• Katharina Weiss

Naturcoaching & Naturmentoring, um dein True Self im Spiegel der Natur zu finden und leben

Mit Naturmentoring und Naturcoaching lernst du dein Mindset im Spiegel der Natur zu expandieren. Du erkennst dein True Self kennen und beginnst endlich es authentisch zu leben.


Naturmentoring & Naturcoaching

Disclaimer. Dieser Artikel richtet sich an „normal neurotische Menschen“. Naturmentoring und/oder Naturcoaching sind KEIN Ersatz für Psychotherapie. Sie sind keine medizinischen Behandlungsmethoden und nicht adäquat bei psychischen Krankheiten und/oder Depressionen.

Naturmentoring und Naturcoaching unterstützen dich,

wenn du raus willst aus deinem unbefriedigenden „dahinleben“ und stattdessen endlich dein True Self leben willst.



Inhaltsverzeichnis

1 Was ist Naturcoaching bzw. Naturmentoring?

1.1 Naturmentoring „vs.“ Naturcoaching

1.2 Naturmentoring = dein True Self kennen lernen

1.3 Naturcoaching = dein True Self leben

1.3.1 Essenzielle Fragen

1.3.2 Antworten erkennen & Herausforderungen angehen

1.3.3 Lösungen erkennen und umsetzen

2 Methoden des Naturcoachings

2.1 Naturmentoring-Lebensrad als Basis

2.2 Direkte Naturerfahrungen

2.3 Die Natur für dein Mindset

2.4 Buch-Empfehlungen, wenn du tiefer eintauchen willst

3 Ursprünge des Naturmentorings

4 Katharinas Weg zum Naturcoaching

5 Naturmentoring & Naturcoaching als Angebot - FAQ: Gestaltung, Vorkenntnisse, Kosten

6 Naturmentoring & Naturcoaching mit Katharina erleben



Was ist Naturcoaching bzw. Naturmentoring?

= Mindset-Expansion im Spiegel der Natur. Du schaffst dir einen Raum, um dich selbst zu deinem stimmigen, authentischen True Self zu entwickeln bzw. dieses endlich ohne dich zu verstecken zu verkörpern.


Darunter fallen Möglichkeiten, die dir helfen dich endlich wohl in deiner Haut zu fühlen und ausgelassen so zu leben, wie du es dir wünscht. (Selbst wenn du noch nicht genau weißt, wie das aussehen soll!)


Naturcoaching und -mentoring schenken dir Klarheit und Orientierung und ermöglicht dir deine Komfortzone liebevoll und spielerisch zu erweitern. Dadurch entwickelst du dich und dein Mind (also Geist oder Seele) weiter, sodass du erkennst wer du bist, was du willst und wie du beständig darauf zugehen kannst.


Naturmentoring und -coaching schafft das alles über die starke Verbindung zur Natur.

Und darin liegt der unschlagbare Vorteil von Naturmentoring und Naturcoaching: Wir Menschen sind Natur. Verbindung zur Natur zu leben bedeutet in Verbindung mit dir selbst zu gehen. Dadurch fühlt sich Naturmentoring und Naturcoaching so vertraut und behutsam an. Du kannst damit deine Potentiale liebevoll entdecken und erweitern und damit dein Higher Self verkörpern.


Warum rede ich ständig von Naturmentoring und Naturcoaching?

  • Was ist der Unterschied?

  • Und wie passt’s zusammen?


Naturmentoring „vs.“ Naturcoaching

Beides zusammen verschmilzt zu einer Einheit. Das eine funktioniert ohne das andere nicht.

Naturmentoring vs. Naturcoaching
Naturmentoring & Naturcoaching - erkenne und lebe dein True Self
Gemeinsam ermöglichen dir Naturmentoring und Naturcoaching mit offenem Herzen und damit Vertrauen, starken Beziehungen und einem guten Gefühl durchs Leben zu gehen.
Du erlebst ganzheitliche Naturverbindung „für deinen Alltag“.

Nein, kein Baumkuscheln für Esoteriker:innen oder creepy Prepping-Wahn.


  • Naturmentoring schafft die Basis: Du kreierst eine liebevolle, tiefgehende Beziehung zur Natur und damit zu dir selbst.

  • Naturcoaching lässt dich deine Visionen aktiv verwirklichen. Denn du kannst dein True Self in Klarheit und Confidence leben und mit Herausforderungen „spielen“.


Naturmentoring = dein True Self kennen lernen

Ursprünglich ist Naturmentoring als Lern- und Lehr-„Methode“ für Naturverbindung entstanden. Die Natur ist dabei „lebendige Lehrerin“ und regt durch direkte Naturerfahrung sowie spezifische Methoden deine Neugier und Potentialentfaltung an.


Abgebildet werden alle natürlichen Abläufe im Lebensrad, das uns Klarheit und Orientierung schenkt. Mehr dazu kannst du im Artikel „Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad“ lesen.


Naturmentoring unterstützt

Mit all dem unterstützt dich Naturmentoring dabei:

  • eine innige Beziehung zur Natur einzugehen

  • die Beziehung zu dir selbst stark zu machen

  • PLUS du erlebst eine ganz neue Qualität deiner Beziehungen zu den Menschen, Tieren, Pflanzen, … Spirits um dich


Die ganzheitliche Verbindung zu dir selbst mit sich auch ein wohltuendes „Urvertrauen“ ins Leben in dir manifestiert, ermöglicht dir ein gänzlich neues Erleben deines Alltags, deiner Gedanken und deiner Muster.


Denn du erkennst deine Bedürfnisse, Werte, Talente, Wünsche, Visionen, etc. in einer nie dagewesenen Klarheit.


Sprich, du lernst dein True Self mit all deinen Facetten und purer Essenz kennen.

Damit wird dein Selbstwert auf ein neues Level gehoben. Selbstliebe und wohltuende Routinen werden zu deinem new normal, anstatt etwas befremdliche Schlagwörter und Trends zu bleiben.


Im Endeffekt schaffst du es die unglaublich geilen Momente deines Lebens abzufeiern – anstatt sie gar nicht zu erkennen oder klein zu reden.


Naturcoaching = dein True Self leben

Naturcoaching unterstützt dich mit Übungen, Ritualen und Tools dann dein True Self auch wirklich zu verkörpern:

Naturcoaching unterstützt

Du stellst dir die essenziellen Fragen.

  • Du lernst deine Antworten zu erkennen. = Herausforderungen angehen

  • Du setzt um was jetzt gebraucht wird. = individuelle Lösungen entdecken


Essenzielle Fragen

Damit du die Veränderungen, die du in deinem Leben willst, erreichst braucht es offenes, ehrliches und liebevolles hinsehen (ohne dich selbst zu kritisieren oder runterzumachen).

Du darfst beginnen dir deine Fragen zu stellen: Grundlegende und Detailfragen!

Fragen, Naturmentoring & Naturcoaching
Fragen zu Grundlegendem in deinem Leben, die du mit Naturmentoring und -coaching beantworten kannst.

Egal, ob du Grundlegendes ergründest, wie...

  • Was sind meine Bedürfnisse und wie kann ich sie befriedigen?

  • Was sind meine wahren Werte, die mir wichtig sind und wie kann ich sie leben?

  • Was sind meine Talente und wie kann ich sie nutzen?

  • Was sind meine Wünsche, Träume, Visionen und wie kann den Mut fassen sie zu verwirklichen? Und wie kann ich trotz Scheitern dranbleiben?

Oder ob du Detailfragen zu deinem Leben hast, wie etwa...

  • Wie kann mit wenig Zeit, tiefe Naturverbindung leben?

  • Ich möchte im Alltag ausgeglichener sein, wie kann ich das erreichen? (Bzw. wie unterstützt mich eine Dankbarkeits-Routine dabei?)

  • Ich habe Kinder, wie kann ich die Facetten des Naturmentoring-Lebensrads in unseren gemeinsamen Alltag holen?


Zu einigen dieser Fragen gibt es bereits detaillierte Artikel:


Antworten erkennen & Herausforderungen angehen

Die Antworten auf deine Fragen erkennst du beim Naturcoaching im Spiegel der Natur. Sprich die Natur hält dir vor Augen was dich beschäftigt und was deine ganz individuellen, stimmigen Lösungsansätze sein könnten.

True Self Naturcoaching

Mit Naturcoaching-Übungen, -Tools sowie Ritualen spielst du, um deine Antworten klar zu erkennen. Einen Überblick über einige Naturmentoring-Naturcoaching-Methoden findest du weiter unten!

Eine Antwort erkennen bringt allerdings auch oft große Herausforderungen mit sich. Denn vieles, das du als Antwort erhältst, liegt außerhalb deiner bisherigen Komfortzone.

Naturverbindung, True Self Naturcoaching

Mit konkreten Übungen in Connection mit der Natur unterstützt dich Naturcoaching mit unterschiedlichen Übungen liebevoll, neugierig und spielerisch die Grenzen deiner Komfortzone zu verschieben. Die Verbindung zur Natur macht Naturcoaching dabei zu einem Prozess, der uns Menschen so vertraut scheint, dass wir tief eintauchen können und somit schnell große Veränderungen erzielen können und gleichzeitig die behütende Energie von Mutter Natur spüren.


Das Lebensrad dient dir immer wieder als Erinnerung und bietet Klarheit. Es zeigt dir, warum du gerade vor Herausforderungen stehst und warum die Situation unangenehm ist oder dich unsicher macht. Allein diese Erkenntnis nimmt dir Druck.


Lösungen erkennen und umsetzen

Letztlich geht es – wie immer im Leben – auch beim Naturcoaching darum zu erkennen, was du jetzt brauchst.


  • Wie kannst du deine Herausforderung konkret annehmen?

  • Was kannst du verändern? Die Situation selber und/oder dein Mindset?

  • Was kannst du kurz-, mittel- und langfristig tun, um eine Lösung für deine Herausforderung umzusetzen?


Um deine Realität zu Veränderungen braucht es einen Mindshift und veränderte Handlungen.


Das Lebensrad und die Naturcoaching-Methoden geben dir Anregungen an die Hand, wie du mit unterschiedlichen Methoden experimentieren und dann die für dich stimmige umsetzen kannst.


Methoden des Naturcoachings

Um all dies zu ermöglichen hat das Naturmentoring und Naturcoaching eine breite Palette an Tools: Von Nature-Journaling, über Gras-Kunst bis hin zu Feuer entzünden.

Leider gibt es auch einige Dinge, die immer wieder überspitzt und dann ins Lächerliche gezogen werden, Baumkuscheln zum Beispiel.

Methoden Naturmentoring, Naturcoaching

Naturcoaching ist zudem auch Mindset-Work und deshalb können auch Meditation oder energetische Hygiene einbezogen werden.


Hier eine kurzer Überblick über einige Methoden, die im Zuge von Naturmentoring und Naturcoaching zur Anwendung kommen können.

Naturmentoring-Lebensrad als Basis

Das Naturmentoring Lebensrad ist die Basis aller Handlungen im Naturcoaching.

Klick dich durch die 3 Bilder aus dem Artikel "Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad"

  1. 5 Ebenen, wie dich das Lebensrad unterstützt. So kannst du es für dich nutzen.

  2. Die 6 Qualitäten im Naturmentoring-Lebensrad, die dein Nordstern sind und dir Orientierung und Klarheit schenken.

  3. Unzählige Vorteile, wenn du das Lebensrad verinnerlicht hast und in deinen Alltag integrierst.


Das Kreislaufmodell beschreibt natürliche Zyklen der Natur und von uns Menschen.


Durch das holistische Verständnis natürlicher Abläufe schenkt uns das Lebensrad …

  • Klarheit und Orientierung

  • die Möglichkeit in die Glaskugel zu sehen und spezifisch auf Lebenssituationen zu reagieren. (Eine noch nie dagewesene Ausgewogenheit und Entspanntheit wird sich in dir einstellen!)


Je nach Position im Lebensrad sind andere Herausforderungen für den Coachee aktuell und dementsprechend verschiedene Übungen passend.

Wenn du mehr zum Naturmentoring-Lebensrad erfahren willst, dann schau beim Artikel „Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad“ vorbei.


Direkte Naturerfahrungen

Naturerfahrungen, also draußen Zeit in der Natur, sind eine zentrale Säule von Naturmentoring- und -coaching. Denn Naturverbindung erreichst du über Erlebnisse und Kontakt mit der Natur.


PLUS: In der aktuellen Zeit wohl auch nicht uninteressant, (meist) absolut kostenlos!

Naturerfahrungen Naturmentoring und Naturcoaching, für dein True Self
Einige Tools, wie du transformative Naturerfahrungen sammelst, um endlich dein True Self zu verkörpern.

Möglichkeiten sind zB:

  • Spaziergang und/oder Waldbaden

  • Barfuß gehen – vlt. sogar im Fuchsgang – für mehr Achtsamkeit

  • Sitzplatz - Was das im Naturmentoring bedeutet kannst du im Artikel „Sitzplatz? Was soll das sein?“ nachlesen.

  • draußen übernachten, beim Camping oder vlt sogar ganz ohne Zelt. Aber draußen schlafen ist so unbequem? Ah, geh! Tipps und „Erfahrungen für geruhsame Nächte im Schlafsack“ kannst du hier nachlesen.

  • ziellosen Streunern, um deine Neugier zu erwecken und Neues zu entdecken

  • Natur-Embodiment, damit du in deinem Körper fühlst, wie du die Natur erlebst

  • Natur-Handwerk, zB Körbe flechten, Leder gerben, Töpfern, etc., um die Materialien der Natur aktiv kennen zu lernen

  • Käfer, Vögel oder (Baum-)Pilze schauen, zB kombiniert mit Natur-Journaling oder Naturfotografie

  • Naturwissen, um für die Küche, Hausapotheke, Räucherzeuge, etc. probieren und experimentieren zu können

  • Pflanzenverbindung, um eine Beziehung zu den Pflanzenfreunden aufzubauen. zB über

  • Nature-Journaling

  • Pflanzenkommunikation

  • Kräuter sammeln – dabei bitte immer die Sammelethik beachten! Einen ausführlichen Beitrag was das bedeutet und „Tipps für achtsames und naturverbundenes Kräuter sammeln“ findest du im gleichnamigen Artikel.

  • PS: Verbindungsübungen funktionieren zB auch mit den Elementen.

  • Achtsamkeitsübungen, um deine Umgebung besser kennen zu lernen

  • Weitwinkel- vs. Fokusblick

  • Pflanzenmerkmale erkennen/sehen

  • Geräusche wahrnehmen oder durch sie hindurchhören

  • … es gäbe noch so viel mehr...


Die Natur für dein Mindset

Doch nicht jede Naturmentoring oder Naturcoaching Übung hat direkt damit zu tun die Natur kennen zu lernen.


Denn Manchmal fungiert die Natur als Spiegel, um dich selbst, deine Gefühle und Muster und dein Mindset kennen zu lernen. Achtsamkeitsübungen (auch die von oben) unterstützen dich dein drittes Auge zu öffnen.


Naturverbindung, Connection, Naturmentoring und Naturcoaching, für True Self Mindset
Beispiele, um eine starke Verbindung zur Natur und dir selbst aufzubauen, um ein Mindset zu kreieren, das dich dein True Self leben lässt.
  • Dankbarkeits-Routine - Wie stark ist Dankbarkeit in deinem Alltag präsent? Also als Grundstimmung, die dich immer begleitet? Wie kannst du deine Dankbarkeit praktizieren und „üben“?

  • Danksagungen

  • Dankes-Journal

  • deinen ersten Schluck Wasser mit Dank „anreichern und aufladen“

  • Achtsamkeitsübungen, um wahrzunehmen was für dich gerade wichtig ist

  • Welche Gedanken tauchen immer wieder auf? Oder wie sprichst du mit dir selbst?

  • Was siehst du überall oder was passiert dir ständig? zB seltsames Verhalten von Menschen, Symbole, komische Zufälle, …

  • Was verändert sich, wenn du eine Frage in den Raum stellst?

  • Wo in deinem Körper sitzen deine Ängste?

  • Magic Nature Walks – also sehr spezielle „Spaziergänge“, die dich mit verschiedenen Übungen deinen Fragen und Herausforderungen näher bringen

  • ...


Buch Empfehlungen, wenn du tiefer ins Naturmentoring eintauchen willst

Wenn du noch mehr Tools des Naturmentorings- und coachings ergründen willst gibt es viele Möglichkeiten: Du kannst dich natürlich an mich wenden 😉 Das 1:1 Nature Based Mentoring ist perfekt, um deine Bedürfnisse zu ergründen und individuell zu schauen, was für dich stimmig ist.


Aber natürlich gibt es viele, viele unterschiedliche Buch-Empfehlungen, die fürs Reinschnuppern super sind!

  • Ein absolutes Basis-Werk des Naturmentorings ist der Coyote Guide. Hier geht es darum, wie wir wieder eine tiefe, nährende Verbindung zur Natur aufbauen können. In Teil 1 findest du viele Details zum Warum, Teil 2 nimmt dich beim Wie mit.

  • Wir alle sehnen uns nach zwischenmenschlichen Beziehungen, in denen wir wirklich miteinander reden und uns gegenseitig für das wer wir sind sehen & hören. Tomarok Song geht in seinem Buch „Truthspeaking“ auf die „alten Wege“ ein, wie wir unsere Wahrheit wirklich sprechen und die der anderen hören können. (Dieses Buch gibt es jedoch nur auf Englisch).

  • Intensive Pflanzenbegegnungen gehören zur Naturverbindung auch dazu. Daher empfiehlt sich ein Bestimmungsbuch, etwa der „BLV Pflanzenführer für unterwegs“ und ein Buch mit dem du die Pflanze und ihre Eigenschaften und Fähigkeiten kennen lernst. Zum Beispiel mit dem umfangreichen Wert „Die Kräuter in meinem Garten“.

  • Aber etwa auch Bücher zum Thema „Naturrituale zur Lebensbegleitung“ schätze ich für intensivere Verbindungsübungen mit der Natur und ihren Spirits.

PS: Das sind meine persönlichen Empfehlungen. Ich wurde in keinem Fall gesponsert oder habe irgendwelche Vorteile für die Nennungen erhalten.


Ursprünge des Naturmentorings

Naturmentoring, in der Form wie ich davon spreche, ist in den 1970ern und 1980ern in den USA als Lern- und Lehrmodell für Naturverbindung entstanden. Maßgeblich geprägt ist diese Schule von Jon Young, der von seinem Mentor Tom Brown Jr. und dieser wiederum von dem Apachenältesten, „Großvater“ Stalking Wolf, lernte.


Jon Young beschäftigt sich als Anthropologe und Naturhistoriker seit 1979 mit der Frage, warum manche sozialen Gruppen tiefe Naturverbindung herstellen und leben können, während andere dies nicht bewerkstelligen.


Er forschte mit und lernte von unterschiedlichen indigenen Kulturen aus verschiedenen Teilen der Welt wie diese Naturvölker lernen und ihre Form der Beziehung zur Natur täglich leben.

Sein Konzept des Naturmentorings bzw. Coyote Teachings ist eine Kombination all dieser Erfahrungen, in ein Model: Dem Naturmentoring-Lebensrad. Es kann im täglichen Leben angewandt werden, um tiefe Naturverbindung zu vermitteln und im Einklang mit der Natur zu leben.

Mehr zu Jon Young und seiner Mission bzw. Vita findest du hier.

Naturmentoring, Naturcoaching, Natur = lebendige Lehrerin

Im Naturmentoring ist die Natur „lebendige Lehrerin“.


Die Methoden dieses Lernmodells regen Neugier und Potentialentfaltung der Schüler:innen an. Und das sind keineswegs nur Kinder!


So entsteht über lebendige, direkte Naturerfahrungen tiefe Naturverbindung.


Mehr zu dieser Form des Lernens kannst du auch im Artikel „Formen des Lernens | erzwungen vs. natürlich“ nachlesen.


Katharinas Weg zum Naturcoaching

Am Ende meines bisherigen Weges steht meine Vision, dass zukünftig wieder viel mehr Menschen das Wunder der Naturverbindung erleben.


Darin inbegriffen ist so viel mehr, als ich mir je zugetraut hätte. Denn was vor einigen Jahren undenkbar war, ist nun mein „new normal“: Ausgeglichenheit, innere Freiheit und viel Vertrauen ins Leben, selbst wenn die Situation eigentlich gar nicht danach aussieht.

(PS: Wir sind alle auf einer Reise und natürlich bin ich auch nicht perfekt. Sprich manchmal frag ich mich auch wie ich jetzt so viel Urvertrauen in das große Unbekannte haben soll. Aber das ist ok, ich habe Wege gefunden gut damit umzugehen.)


In eine Ausbildung zur Natur- und Wildnistrainerin bei Martin Fürst „gestolpert“ habe ich die Kraft der Natur kennen gelernt und bin nicht mehr davon losgekommen. Insbesondere das Naturmentoring Lebensrad, in das ich mich, etwa durch Ausbildungen bei Alexandra Haaji oder dem Verein WISE-wild & sein, stark vertieft habe, ist seither ein beständiger Anker.


Heute lebe ich Naturverbindung vor allem über die Verbindung zu mir selbst. Das Finden von Antworten im Spiegel der Natur und das schöpfen schier unerschöpflicher Kraft aus der Energie und Geborgenheit der Mutter Erde.


Sprich ich erlebe täglich die Wunder von Naturmentoring und Naturcoaching.


Einiges mehr zu mir kannst du hier in meinem „About“ nachlesen.


Naturmentoring und Naturcoaching als Angebot - FAQ: Gestaltung, Vorkenntnisse, Kosten & Co

Die Angebote von Naturcoaching und -mentoring sind mannigfaltig und bunt wie die Natur selbst.

Daher gibt es sicher nicht die eine Art, wie eine Naturmentoring oder Naturcoaching Einheit abläuft.

FAQ Naturmentoring Naturcoaching

Hier möchte ich dir die wichtigsten Fragen beantworten, wie Naturcoaching bei mir abläuft:

Ist Naturcoaching "normales Coaching" nur draußen?

Brauche ich Vorwissen oder Outdoor-Erfahrung für Naturcoaching und Naturmentoring?

Muss ich, um an Naturcoaching und Naturmentoring teilzunehmen, (täglich) stundenlang draußen sein?

Ich mag die Natur nicht soooo gerne, dass ich zB im Regen draußen sitzen will. Ist Naturcoaching und Naturmentoring trotzdem etwas für mich?

Welches Konzept liegt Naturcoaching zugrunde?

Kann Naturcoaching oder Naturmentoring online stattfinden?

Gibt es Naturcoaching in Gruppen?

Wie viel kostet eine Einheit Naturmentoring oder Naturcoaching?

Wie weiß ich, ob die/der Naturcoach:in für mich gut passt?

Solltest du noch Fragen zum Naturmentoring und Naturcoaching haben - melde dich sehr gerne bei mir! Per Mail an hallo@katharinaweiss.at oder per Instagram DM.


Naturmentoring & Naturcoaching mit Katharina erleben

  • Du bist jetzt auch Feuer und Flamme für Naturmentoring und Naturcoaching?

  • Du kannst es kaum erwarten es auch mal zu probieren?


Schau hier gerne zu all meinen Angeboten!

Für Naturmentoring und Naturcoaching speziell empfehle ich dir das 1:1 Nature Based Mentoring, da hier der Fokus voll darauf liegt.