• Katharina Weiss

Deine Intention lenkt

Intention taucht als geflügeltes Schlagwort vielerorts auf. Aber was hat es damit genau auf sich? Was ist es und was nicht?

Intention

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Intention?

Die Intention ist kein Ziel

Formuliere dein WARUM hinter der Intention

Warum eine Intention so kraftvolle & wichtig ist

Pro-Tipp zum Formulieren deiner Intention

Zitate zur Intention


Was ist eine Intention?

Es handelt sich um deine Grund-Geisteshaltung.


Deine Absicht beschreibt mit welcher Ausrichtung du deinen Lebensweg oder ein bestimmtes Projekt beschreiten willst.

Deine Intention, Absicht oder Bestreben lenkt dich, ob du willst oder nicht & ob du sie bewusst oder unbewusst wählst. Umso wichtiger ist es sie bewusst zu wählen.


Ein Beispiel könnte sein: „Meine Intention ist es völlig präsent im Moment zu sein.“ oder „Ich strebe nach einem gesunden Lebensstil.“


Diese Grundhaltung schwingt in all deinen Gedankengängen, Entscheidungen und Handlungen mit und beeinflusst diese.


Zu Beginn kannst du dir die Frage „Wie kann ich meine nächsten Schritte in größtmöglicher Übereinstimmung mit meiner Intention tun?“ ganz bewusst stellen. Mit der Zeit wird diese Frage jedoch zu einer stillen, schützenden Begleiter:in, die dich aus deinem Unterbewusstsein lenkt. Du folgst deiner Absicht also automatisch, weil sie zu einer Grundausrichtung geworden ist.


Die Intention ist kein Ziel

Ziel vs. Intention
Ziel vs. Intention

ACHTUNG: Verwechsle eine Intention nie mit einem Ziel! 


Die Erreichung von Zielen erfordert viel „männliche Energie“. Sie sind ein klar definierter „Endpunkt“, müssen „SMART“ (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert) sein, brauchen viel Vorarbeit für ihre genau Definition und strategische Umsetzung. Das kann dazu führen, dass du bereits im aufwendigen „Konzeptionierungs-Prozess“ (zB Erstellung von Meilenstein- oder Projektplänen, etc.) völlig ausbrennst und dir die Energie für die tatsächliche Umsetzung fehlt.


Die Absicht im Gegensatz dazu definiert keinen Endpunkt (Ziel), sondern wie der Weg aussehen soll. Sie ist eine bewusste Geistes-Grundhaltung, die immer mitschwingt und all deine Schritte beeinflusst.


Deine Intention ist quasi das stabile Fundament, auf dem gute Ziele aufbauen. 

Formuliere dein WARUM hinter der Intention

Dein Warum kann deine Absicht massiv stärken.


Warum hast du diese Intention gewählt? Frag dich ganz bewusst. Denn wenn dein Warum klar ist, ist es wie ein unerschöpflicher Quell an Energie, Freude und Bestärkung.


Ein Beispiel: Deine Absicht ist es bewusste, aufmerksame Zeit in der Natur zu verbringen. Dein Warum unterstützt dich dabei tatsächlich raus zu gehen & im Moment anzukommen. Dein Warum hinter der Absicht könnte sein, dass du mehr Naturverbindung möchtest. Oder dass du in dir spürst, dass die Natur dein Ruhepol ist. Oder dass du für deine Kinder Kräuter kennen lernen möchtest, um eine natürliche Hausapotheke zu füllen.

Warum eine Intention so kraftvoll & wichtig ist

Wozu brauchen wir aber überhaupt eine Intention? Das ergibt sich eigentlich schon aus der Definition.


Deine Grundhaltung formt jeden deiner Gedanken und Schritte mit. Sie beeinflusst also deinen (Lebens- oder Projekt-)Weg. Du weißt nicht 100%ig wo dich dein Weg hinführt, aber du weißt, dass er so in Übereinstimmung mit deiner Absicht ist, die du selbst gewählt hast. Damit trägt sie also maßgeblich dazu bei, dass du deinen Weg als positiv erlebst.


Denn du kreierst dir eine sehr bewusste Geisteshaltung, die dich sehr bewusst (er-)leben lässt. Du siehst bewusst hin und weitest damit deine Aufmerksamkeit für die Gedanken oder Ideen, Situationen oder Handlungen, die für dich (bzw. deine Intention) relevant sind. Du hörst auf bloß auf alle Ereignisse, die auf dich einprasseln, zu reagieren, sondern du kommst in deine Schöpfer:innen-Rolle und agierst. Ein Beispiel dafür, dass du aus der Reaktion raus kommst: Deine Schöpfer:innen-Rolle bringt eine ruhige, eigenverantwortliche Grundstimmung für dich mit. Damit kreierst du sanfte „Räume der Handlungsfähigkeit“ in dir. Du kannst Situationen gelassen sehen ohne sie sofort zu bewerten. Du kannst Geschehnisse, die dich sonst getriggert und zu überbordenden Reaktionen getrieben hätten, ruhig erfassen und gezielt handeln. Also anstatt dich über den Fehler, den du gemacht hast fürchterlich zu ärgern und dich selbst zu verurteilen siehst du den Fehler und kannst dir aus vollem Herzen sagen: „Oje, jetzt hab ich einen Fehler gemacht. Blöd gelaufen.“ ENDE. Die Intention vermag selbst sowas. Denn sie verschafft dir eine neue Grundhalten.


Es ist keine Rocket Science und doch ist es MAGIC!


Aber Achtung: Damit geht auch eine Verantwortung einher. Viele Menschen wählen UNbewusst eine sehr hinderliche Intention. Zum Beispiel, dass sie alles möglichst schnell erledigen wollen. Das bedeutet aber, dass bei jeder Handlung Schnelligkeit im Vordergrund steht und damit etwa Genauigkeit oder Überprüfen von Fakten vor einer Entscheidung hin angehalten werden. Also sei dir deiner Verantwortung bewusst und wähle deine Intention wirklich entsprechend dem was für dich gut ist. Und beachte auch – nur weil du deine Absicht nicht bewusst wählst, heißt es nicht, dass du nicht unbewusst eine hast.


Pro-Tipp zum Formulieren deiner Intention

Lass negative Formulierungen wie „nicht“ oder „kein“ weg und formuliere stattdessen in einer positiven Form.


Der Hintergrund dafür ist, dass unser Gehirn in Bildern denkt und „nicht“ oder „kein“ erzeugt kein starkes Bild.


Formulierst du deine Intention also zB „Ich treffe mich nicht mehr mit toxischen Menschen“ hast du immer das Bild und die Emotionen, die du mit toxischen Menschen verbindest, im Kopf oder im Herzen. Dies zieht dich, ob du willst oder nicht, runter, anstatt dich zu empowern, was der Hintergrund dieser Absicht zweifelsohne ist.


Ist deine Intention stattdessen folgendermaßen formuliert: „Ich gehe mehr nährende Verbindungen ein.“ poppen warme, zuversichtliche, bestärkende Gefühle in dir auf.


Zitate zur Intention

Das Thema „Intention“ begleitet uns Menschen auf unserem Lebensweg intensiv. Deshalb möchte ich dir noch ein paar Zitate als Impulse und Inspiration mitgeben.

Klick dich durch die Zitate zur Intention


Viel Freude beim Formulieren deiner stärkenden Intention!


Alles Liebe & find YOUR NATURE, Katharina