top of page
  • Katharina Weiss

Winter-Energie Rest und Reset | Warum du im Winter nichts weiter bekommst

Es heißt die Winterzeit soll eine ruhige, besinnliche Zeit sein.

Truth be told - die moderne Welt leben und arbeitet an unseren natürlichen Rhythmen vorbei.

Hier erkennst du wieder was die Winterzeit für eine besonderen Vorteile für dich bereithält:

Rest & Reset.


Winter-Energie


Inhaltsverzeichnis




Rest and Reset also "Ruhe und ein Neuanfang" sind die Qualitäten des (zyklischen) Winters.


Wir alle erleben kein gleichbleibendes Energiefeld, sondern die Energie verändern sich.

Sommer und Winter sind anders, gell?

Genau, weil die Energien andere sind.


Naturmentoring Lebensrad Winter-Energien

Was macht die Winter-Energie besonders aus? Im Naturmentoring-Lebensrad sind folgende Qualitäten zugeordnet:

  • Reflexion, Loslassen (NW*)

  • STILLE, ESSENZ, INTEGRATION (N*)

  • Vision, Kreativität (NO*)


* Die Abkürzungen stehen für Nord-Westen, Norden und Nord-Osten. Also die Himmelsrichtungen, die im Naturmentoring-Lebensrad als Orientierungspunkte herangezogen werden.

Möchtest du mehr zum Naturmentoring-Lebensrad erfahren, lies gerne im Beitrag "Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad" genauer nach.



Auch in den keltischen Jahreskreisfesten und den Rauhnächten zeigen sich diese Qualitäten.

Dazu erfährst du im übernächsten Abschnitt mehr. But please stay für Rest & Reset! Das ist wichtig fürs Verständnis!



Rest | Rückzug, um dich zu finden

Die Zeitqualität hin zur immer ruhiger werdenden Energie startet bereits im Spätsommer. Genauer in der Süd-West-Energie der "Pause, Reality Check und Korrektur". Hier findet die erste Reflexion dessen statt, was du gerade getan hast.

Winterenergie Rest Naturmentoring Lebensrad

Es folgt die West-Qualität des Feierns und Anerkennens, dessen was du geschafft hast.


Dann sind wir in der Winter-Energie des Nord-Westens angekommen.

Es beginnt eine tiefere Form der Reflexion, für die du jedoch auch Ruhe und Raum für dich brauchst.


Die Natur zeigt es uns vor. Die Bäume haben ihre Blätter fallen gelassen, die Kräfte und Säfte ziehen sich in den Stamm bzw. die Wurzeln zurück. Die Zeit der Ruhe ist angebrochen.


Die Ruhe ermöglicht dir ...

  • deine Gedanken- oder Handlungsmuster zu erkennen

  • Emotionen zu tracken

  • herauszufinden

    • was du mehr in deinem Leben haben willst

    • was dir nicht dienlich ist und losgelassen werden darf


In weiterer Folge - nachdem du das erkannt hast - ist es Zeit für die Integration des Gelernten.

  • Muster transformieren

  • Glaubenssätze shiften

  • Neues in dein Alltagsleben integrieren und zum "new normal" machen



Reset | Neustart, um dich neu zu kalibrieren

Dieses "new normal" ist also dein Reset und Neustart.


Winterenergie Reset Naturmentoring Lebensrad

Mit dieser ruhigen Stille deiner eigenen Essenz, mit der du dein True Self gefunden hast, kannst du den nächsten Schritt wagen:

  • deiner Kreativität und Innovationskraft Raum geben

  • Fragen stellen

  • und daraus neue Vision(en) kreieren


Du hast durch den Reset so viel erhalten:

  • Orientierung

  • Klarheit

  • neue Ausrichtung

  • klaren Blick auf deine Vision(en)



All das - also die Winter-Energie - wird in drei Qualitäten des Naturmentoring-Lebensrads und den damit verbundenen keltischen Jahreskreisfesten dargestellt:

  • Reflexion, Loslassen (NW) = Samhain

  • Stille, Essenz, Integration (N) = Julfest

  • Vision, Kreativität (NO) = Imbolc


Auch die Rauhnächte sind in der Winter-Energie. Sie lassen dich tief in deinen emotionalen Winter eintauchen, um dich auf deinen emotionalen Sommer vorzubereiten.




Jahreskreisfeste in der Winter-Energie

Die Jahreskreisfeste stehen für Meilensteine und Veränderungen in der Natur und repräsentieren damit auch die inneren Veränderungen in der Energie von uns Menschen.


Jahreskreisfeste sind eine wunderbare Möglichkeit, um dich an die veränderten Energien zu erinnern und mit ihnen zu schwingen.


Dadurch stresst du dich auch viel weniger, wenn mal was nicht so ist, wie noch vor 2 Monaten. Weil ja, es ist wirklich etwas anders! Die Energie in uns!


Hier ein paar Infos und Impulse zu den 3 Jahreskreisfesten der Winter-Energie: Samhain, Julfest, Imbolc und der Rauhnächte.



Reflexion, Loslassen (NW) | Samhain

Das Jahreskreisfest Samhain oder im christlichen Allerheiligen und Allerseelen repräsentiert die Nord-West-Qualität und damit Reflexion und Loslassen.


Es beginnt die zyklische Innenschau und dadurch darf einiges Losgelassen werden, was fast einem "Tod" gleicht.


Klicke dich durch die folgende Info-Galerie für mehr Infos zum Jahreskreisfest, möglichen Ritualen* und Reflexionsimpulsen, also Journal Fragen für deine Innenschau.





Stille, Essenz, Integration (N) | Julfest

Das Julfest oder Wintersonnwend steht für die Nord-Qualität im Naturmentoring Lebensrad.


Es ist ein Breaking Point. Denn wir erleben den dunkelsten Tag des Jahres, aber damit auch die Rückkehr des Lichts und dass die Tage wieder länger werden.

Die Dunkelheit schenkt uns auch die Vorfreude auf die hellen Tage und energiegeladenen Momente im Leben.


Klicke für mehr Infos, Ritualimpulse und Reflexionsfragen durch die Slides!



Rauhnächte

Rauhnächte im Naturmentoring Lebensrad, Winter-Energie und Sommer-Energie

Die Rauhnächte bringen dich tief in deinen emotionalen Winter, um dich eben auf deine Sommer-Energie vorzubereiten.


In den Nächten zwischen 25.12. und 5.1. gehst du den ganzen Jahreszyklus durch und schwingst dich quasi im Schnelldurchlauf auf das gesamte vor dir liegende Jahr ein.


Ausführlich nachlesen kannst du zu den Rauhnächten im Artikel "Rauhnächte Guide | Magische Zeit im Jahreskreis".



Außerdem kannst du dir hier ein Rauhnächte Journal für 0€ herunterladen.

Damit kannst du deine Gedanken, Erlebnisse und eindrücke mit abgestimmten Reflexions- und Ritualimpulsen für jede Rauhnacht festhalten und so das alte Jahr abschließen und dich auf ein bereicherndes kommendes Jahr vorbereiten.



Wenn du ganz intensiv eintauchen willst, ist die Rauhnächte-Begleitung das richtige für dich: Denn zusätzlich gibt es angeleitete Übungen, tiefergehende Reflexionen und eine geführte Meditation.



Vision, Kreativität (NO) | Imbolc

Mit Imbolc oder Lichtmess treten wir in die Nord-Ost-Qualität und somit in die Zeit ein, in der die Säfte in der Natur und in uns Menschen schön langsam wieder zu fließen beginnen.


Es ist noch kalt und der Winter prüft unser Durchhaltevermögen noch.


Doch Samen erwachen (zB in Form neuer kreativer Energie) nach der Winterruhe wieder und die ersten zarten Triebe deiner im bisherigen Winter gewonnenen Klarheit (zB über deine Vision) zeigen sich.


Für mehr Impulse klick einfach durch die Info-Galerie mit allgemeinen Infos, Ritual-Ideen und Reflexionsfragen!

Für noch mehr zum Jahreskreisfest des Neuanfangs und des Erwachens findest du im eigenen Imbolc Artikel.



Deshalb kriegst du im Winter "so wenig" hin


Du merkst die Energie ist eine sehr nach Innen gerichtete, ruhige.

Keine "Sommer-Energie", bei der du voll im Tun und Fokus bist.

Und das ist ok!


Im Winter kannst du dich schwerer...

  • auf Projekte fokussieren oder neue Arbeiten beginnen und umsetzen

  • 100% Power geben

  • den ganzen Tag konzentrieren


UND DAS IST OK!

Denn das ist unser natürlicher menschlicher Rhythmus!


Also wenn du dich das nächste Mal ärgerst, dass du gerade nichts weiterkriegst oder dich nicht fokussieren kannst, weil du über etwas nachdenkst, denk daran: Du bist in deiner Winter-Energie.


PS: In deiner inneren "Winter-Energie" kannst du auch in der Jahreszeit Sommer sein. Aber der allgemeine in uns spürende Fokus der Winter-Energie ist auch in uns Menschen tatsächlich in der Jahreszeit Winter.


Rest & Reset im (energetischen) Winter sind unglaublich wichtig und kraftvoll, damit du in deinem zyklischen Sommer voll fokussiert das Richtige tun kannst.



So fühlt sich die Winter-Energie an

  • Du bist müder.

  • Eher Zuhause bleiben als ständig raus gehen.

  • Mal ein Buch lesen oder ins Handy schauen, anstatt handzuwerken.

  • Du kannst nur mit großer Anstrengung etwas aktiv umsetzen. (Hallo Prokrastination!)

  • Du bemerkst mehr.

    • Du erkennst die Signale deines Körpers eher.

    • Du realisierst deine Gedanken- und Handlungsmuster stärker, weil sie viel klarer da sind.

    • Du siehst plötzlich ganz klar was dir gut tut. zB du tanzt anstatt dich an eine Arbeit zu setzen, weil es dir einfach so viel Freude gibt und du dich ohnehin nicht konzentrieren kannst.



Vorteile der Winter-Energie


Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab. - Marcus Aurelius

Das sagte einst der Römische Kaiser und bis heute ist die Aussage hochaktuell.

Reflektiere und sieh und schärfe deine Gedanken bewusst ...


Das sind die Vorteile der Winter-Energie:

  • Klarheit erlangen (Gedanken- und Handlungsmuster, Emotionen, ...)

  • Essenz in dein Leben integrieren (Wer bin ich, was will ich, was brauche ich, ...)

  • dein True Self erkennen & hervorbringen (Wie kann ich mein True Self leben?)

  • Vision kreieren (Was will ich mit meinem True Self in die Welt bringen?)

Dadurch:

  • weißt du worauf du zugehen oder hinarbeiten willst

  • kannst du in deiner energiegeladenen Sommer-Energie das Richtige tun, um das zu verwirklichen


Die ruhige, zurückgezogene Winter-Energie ist also unabdingbar für gezieltes Handeln und umsetzen. Und damit ist es dir möglich deine Träume, Ziele oder Vision zu verwirklichen!


Mega geil - der holistische Zyklus und das Lebensrad machen das möglich!



Winter-Energie unterstützen

Mit den folgenden einfachen Tipps, kannst du deine Winter-Energie unterstützen und voll eintauchen:

  • Erlaub dir weniger zu arbeiten und/oder unkonzentriert zu sein.

  • Tu was dir gut tut - tanzen, Sport, lesen, raus gehen, anstatt hart arbeiten.

Es ist klar, dass dein Chef dich im Job höchstwahrscheinlich nicht weniger arbeiten lässt - leider. Aber nimm dir deinen Stress, wenn du fühlst, dass das gleiche Arbeitspensum nur mit mehr Anstrengung zu erledigen ist. Versuche dir deine Freizeit ruhig und insb. mit Dingen, die dir gut tun, zu gestalten.

  • Mach Rituale und nimm dir die bewusste Zeit für dich und Reflexion bzw. Innenschau. Lies im Artikel "5 simple Tipps, um dein stimmiges Ritual zu kreieren" inkl. ausführlichem Ritual Guide gerne mehr darüber, wie du deine persönlichen Rituale gestalten kannst.

  • Verbring mehr Zeit mit lieben Menschen und erzählt euch eure Geschichten vom Tag und/oder Leben.

  • Spüre die Dunkelheit aka STILLE der Jahreszeit...

    • mental:

      • ruhig werden - mach dir keinen Stress. Es ist normal, im Winter weniger aktiv zu sein.

      • Reflexion und deine Fragen stellen, zB mittels Journaling

      • Vision Board erstellen oder Natur-Mandala kreieren

      • Rituale, um deine Reflexion zu integrieren und sie in deinem Leben umzusetzen

    • körperlich:

      • geh früher schlafen (Wintermüdigkeit ist normal)

      • reduziere blaues Licht (Handy, TV, etc.)

      • weniger To Dos - denn im Winter sind wir körperlich weniger aktiv.

      • geh spazieren, aber ohne Ziel! Schau wo es dich hintreibt und was du bemerkst.


Ehre deine Winter-Energie

PS: Du willst die Kraft der Winter-Energie voll in dein Leben integrieren, weißt aber nicht ganz genau wie. Dann ist das Nature Based Mentoring wohl genau richtig für dich. Schau am besten gleich, ob's dich anspricht!


Comments


bottom of page