top of page
  • Katharina Weiss

Trigger & Struggle | Als Chance sehen & dranbleiben [Mini-Mentoring Video]

Du suchst Game Changer für die Themen Trigger, Struggle, Toxic People bzw.

Toxic Momente und Scheitern? Dann ist das Mini-Mentoring genau das richtige für dich!

Du erkennst mit dem Naturmentoring-Lebensrad Chancen und

wie du unschönen Struggle zu deinem Gold-Nugget machen kannst.


Trigger Struggle Scheitern Umgehen Mini-Mentoring

Inhaltsverzeichnis

Mini-Mentoring | Video

Mini-Mentoring | Transkript +

Red ma drüber | Trigger, Struggle, Toxic Momente & Scheitern

Trigger, Toxic Momente | Möglichkeiten genauer hinzusehen

Chancen | Muster, Klarheit Priorität erkennen

Dein Warum

Naturmentoring Lebensrad | Orientierung bei Trigger, Struggle, Scheitern

Süd-West-Check

Toxic People | Reminder für dich

Quick Tipp im Struggle Moment | Schütteln

Extra Tipps

Transformiere Struggle & Scheitern in ein Feuerwerk

Meditation zum Dranbleiben an Herzensprojekten



gif

ACHTUNG: Das "Mini" beim Mini-Mentoring bezieht sich auf die Länge, nicht auf die Qualität oder Tiefe des Inhalts. Hier sind echte Game Changer enthalten!



Mini-Mentoring | Video

Hier das Video zum Mini Mentoring, in dem ich dich anschaulich durch das Thema leite.


Wenn du lieber liest, dann findest du hier die Inhalte des Mini-Mentoring Videos...


Mini-Mentoring | Transkript +

Klar, dass ich dir nicht einfach was abtippe.

Hier das Mini-Mentoring in einer gut aufbereiteten schriftlichen Form + ein paar extra Hinweisen und weiterführenden Impulsen für dich!


Red ma drüber | Trigger, Struggle, Toxic Momente & Scheitern

Der Grund warum ich mich so intensiv mit dem Thema Struggle (also mit einer Situation haderst oder "kämpfst") und Scheitern und damit verbunden Trigger und Toxic People oder Momente auseinandersetze ->

-> genau: Das ist mir selbst passiert und ich musste schauen wie ich damit umgehe.

Ich hab mich so ...

  • alleine

  • unverstanden

  • hilflos und ohnmächtig

  • beschämt

... gefühlt.


Nur wenige Menschen konnten mich stützen.

Umso dankbarer bin ich für das Naturmentoring-Lebensrad und die Klarheit, Orientierung und das Wissen und Vertrauen, dass unser Leben - wie die Natur - zyklisch verläuft und die nächste Phase sich angenehmer anfühlen wird.


Trigger, Toxic Momente | Möglichkeit genauer hinzusehen

Wenn etwas nicht so geil rennt, dann ist der Moment wo wir uns zwischen 2 Wegen entscheiden:

Trigger, Struggle, Abwärtsspirale, Gedankenspirale, Chance
Trigger stellen dich vor den Scheideweg: Abwärtsspirale oder Chance wahrnehmen
  • Klein werden, Selbstzweifel, "zerbrechen" ODER

  • genau hinsehen was der Trigger ist & das Erkennen, die Klarheit und neue Möglichkeiten, die sich daraus ergeben als Chance wahrnehmen.



Situation: Du wirst ...

  • getriggert

  • strugglest

  • jemand kommt mit einem blöden Kommentar daher (Stichwort Toxic People oder Toxic Kommentare von sonst eigentlich lieben, dir wohlgesonnenen Menschen)

  • du scheiterst ...

In den Momenten können in dir Fragen aufgeworfen werden:

  • Stimmen meine Gedanken oder was mir da jemand sagt?

  • Mache ich das falsch? Hätte ich das besser machen müssen?

  • Hat die Person recht?

  • War oder bin ich zu schlecht? Kann ich das überhaupt?

  • Soll ich das (zB Herzensprojekt, Business-Idee, Partnerschaft,... ) überhaupt versuchen? Kann das jemals was werden?

  • Sind meine Gefühle falsch? Nehme ich das komisch wahr? Darf ich diese Gefühle haben? Insbesondere wenn dir jmd zB sagt: "Stell dich nicht so an, ist eh nicht so tragisch."


Es beginnt oft eine abwärts Gedankenspirale.

In der unser Verstand meisterhaft ist uns in die 💩 zu reden.


Und das alles aufgrund eines Triggers, der irgendwo bei dir andocken kann.


Extra Impuls: Trigger

(Es triggert dich nur, was eine "Angriffsfläche" bei dir hat.

  • Wo du ein Thema, Unsicherheit, Trauma, Angst, Sorge hast.

  • Aber auch im Gegenteil total tolle Erfahrungen gemacht hast, besondere Freude empfindest, etc.

Dh du bist nicht schuld, wenn du getriggert wirst und du dich dann schlecht fühlst.

Es ist ein Hinweis für mehr Bewusstsein!


Wenn du getriggert wirst:

  • sieh hin was der Trigger war

  • achte im Alltag, ob der Trigger dich immer wieder kriegt

  • Finde die Ursache des Triggers ->

  • -> wie in der klassischen Medizin -> Symptom ist nicht gleich Ursache & für Heilung wollen wir deep diven!


Chancen | Muster, Klarheit, Priorität erkennen

Trigger Struggle Scheitern Muster Klarheit Priorität Chance

Trigger, Struggle, Toxic Momente, Scheitern kreieren die Möglichkeit einiges für dich zu erkennen.

  • deine (Gedanken-/Handlungs-)Muster -> wie tust du (Symptom)

  • Klarheit -> was steckt hinter Mustern (Ursache)

  • Priorität -> was willst du wirklich (Ziele, Wünsche, Vision, dein Warum)


gif

Warum soll das genau bei Trigger, Struggle, Scheitern so eine Möglichkeit sein?


Ganz einfach: Wir Menschen sind halt auch "faule Tiere".

Sprich: Wir leben auch im Energiesparmodus.

gif

Rennt grad alles ok, dann tun wir halt so vor uns hin und sehen nicht allzu genau hin.


Gut dass es Trigger, Struggle, Scheitern bzw. das Lebensrad mit den unterschiedlichen Qualitäten und dabei diese "Schau endlich genau hin, Mensch"-Aufforderungs-Moment gibt.

Denn in solchen Süd-West-Momenten, wo uns etwas auf eine unangenehme Art berührt, sind wir viel eher bereit mal hinzusehen, zu reflektieren und dadurch Chancen zu erkennen.


Muster

Du hast die Möglichkeit dich (liebevoll und neugierig!) zu beobachten:

  • Wie sprichst du mit dir? (Deinen eigenen Gedanken zuhören.)

  • Wie handelst du? (Beobachte deine Handlungsmuster und Routinen.)

  • Wie reagierst du in Situationen? (gelassen, gereizt, freudig, traurig, gekränkt, ...)


Klarheit

Was steckt hinter deinen Mustern?

  • Welche deiner Muster funktionieren und bringen dich deinem Ziel näher, welche nicht so?

  • Warum sprichst du auf diese Art mit dir?

Ein Beispiel: Jemand sagt zu dir: "Du hast einen Fehler gemacht."

  • Du bist völlig entspannt und denkst: "Ja, da hab ich einen Fehler gemacht." -> deine Klarheit: Du wirst gar nicht getriggert, weil du mit der Situation im Reinen bist.

  • Du fühlst dich unschön getriggert und es kommen dir Gedanken wie, "Oje, hab ich da wirklich einen Fehler gemacht? Einen schwerwiegenden? Kann ich das überhaupt nochmal ausbessern?" -> deine Klarheit: Du bist vlt. unsicher mit deiner Expertise und ob deine Skills gerade ausreichen.

  • Du bist völlig aufgelöst, denn in dir setzt folgendes ein: "Ich bin falsch. Eh klar, dass ich wieder einen Fehler mache - ich bin der Fehler." -> deine Klarheit: Du darfst dir deinen Selbstwert ansehen und dich in Selbstliebe üben, denn du hast offensichtlich ein Selbstwert Thema. Vertraue darauf, dass du ein wundervoller Mensch mit vielen Talenten und Fähigkeiten bist, auch wenn du sie in dem Moment nicht klar sehen kannst.


Priorität

Du findest heraus, ob du etwas wirklich-wirklich willst.


Du bist getriggert, fühlst dich schlecht, ziehst dich mal zurück.

ABER du merkst, dass dein "WARUM" so stark ist, dass du trotz jedes Triggers dranbleibst.


Dein Warum

Was war mein Warum?
Warum

  • Warum hab ich begonnen? (mit meinem Herzensanliegen, Zugehen auf eine Vision, Projekt, Beziehung, Routine, Sport, ...)

  • Warum habe ich das so gemacht?


Wenn dein Warum stark ist, dann ...

  • kann der Trigger, Struggle noch so hart sein oder

  • du komplett mit deiner bisherigen Umsetzung scheitern

du wirst dranbleiben! Aus leidenschaftlicher Notwendigkeit heraus.



Wenn dein Warum nicht stark war, wirst du bei Triggern wieder aufhören.

zB wenn dein Warum war:

  • Ich hab mein Projekt begonnen, weil ich von anderen bewundert werden wollte.

  • Und dann musst du dir lauter blöde Kommentare anhören.

  • Wirst du mit diesem Projekt wieder aufhören, weil du dein Ziel (Bewunderung und Anerkennung) so nicht erreichst.


Naturmentoring Lebensrad | Orientierung bei Trigger, Struggle, Scheitern

Naturmentoring Lebensrad

Die Natur und unser Leben verläuft in natürlichen Kreisläufen.

Das Naturmentoring Lebensrad ist ein Modell, das diese Zyklen darstellt und 8 Qualitäten darstellt, die wir immer wieder durchlaufen.

Infos & Details dazu kannst du im Artikel "Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad" nachlesen.


Der Kreislauf beginnt (für mich) mit ...

  1. Vision & Kreativität: Du hast eine Vision

  2. Inspiration & Aufbruch: Bist so inspiriert davon, dass du beginnst vorzubereiten, um ...

  3. Motivation & Aktivierung: ... erste Schritte auf deine Vision zuzugehen.

  4. Tun & Fokus: Hier wird ganz konzentriert kreiert und getan. Du bist voll in der Umsetzung.

  5. Pause, Reality Check & Korrektur:

Skarabäus
So kann sich Pause & Reality Check manchmal anfühlen: Wie ein großer Sch*haufen. ABER wir dürfen der Skarabäus sein!
  • Du hast getan und blickst auf dein Werk zurück.

  • Ist das Ergebnis, wie du es dir erhofft hast?

  • Du spürst Trigger und/oder strugglest. Du erkennst vlt. dass du komplett gescheitert bist (nicht als Mensch! Mit der Umsetzung deines Planes. Sprich dieser Weg führt nicht zum gewünschten Ziel. That's it.)

  • Fühlt sich manchmal an wie ein riesiger Sch*haufen.

  • Pause machen (sprich nicht direkt produktiv sein* ) ist in unserem Gesellschaftsmodell nicht so gerne gesehen. (*Pause ist nämlich unglaublich produktiv, aber das ungeschulte Auge/Geist sieht es nicht auf den ersten Blick.)

  • Reality Check: Was ist das Ist? (Wo hat dich deine Arbeit hingeführt?) Und wo wolltest du eigentlich hin? (Was war das Ziel?) Festzustellen, dass du dein Ziel einfach nicht erreicht hast, ist halt einfach nicht so ein schönes Gefühl. Let's face it.

  • Korrektur: Wenn du merkst Soll und Ist decken sich nicht, musst du eben nochmal nacharbeiten und was ändern. "Zurück auf Los" & sich Fehler einzugestehen kann aber eine harte Nuss sein.

  • Gut, dass wir der Skarabäus sein dürfen! Sprich ein Mistkäfer.

  • Der Mistkäfer mit dem größten Knödel Kacke ist der geilste.

  • Sie stehen auch für Wiedergeburt, denn aus dem vergrabenen Mist schlüpfen neue Käfer.

6. Feiern & Anerkennen: Erst nach der ersten Runde Reflexion (Soll vs. Ist) in deiner Pause, kannst du in allen Facetten anerkennen und feiern, was du geleistet hast.

7. Reflexion & Loslassen: Tiefe Reflexion des ganzen Prozesses (auch deiner inneren Abläufe) und Loslassen von dem was dir nicht dienlich ist.

8. Essenz, Integration: Damit hast du deine Essenz gefunden, die du in alle Bereiche deines Lebens integrieren kannst.


Jahreszeitqualitäten

Die Jahreszeitqualitäten unterstützen dich im Lauf des Jahres ganz bewusst in alle Qualitäten des Lebensrads reinzuspüren.

Jetzt (Nov/Dez) kommen wir aus der Reflexion & dem Loslassen in die Stille und finden unsere Essenz, die wir integrieren können.


Das heißt natürlich nicht, dass wir im Sommer nichts integrieren können!

Aber im Winter (Dez) ist die Jahreszeitqualität besonders unterstützend für diese Prozesse.


Lies für genauere Infos gerne noch beim Artikel: "Innere Balance mit den Zyklen der Natur | Naturmentoring Lebensrad" vorbei!


Süd-West-Check

Pause Reality Check Warum Kritik Trigger

TO SUM UP: Mach den Süd-West Check!

Das bedeutet... die Qualität im Lebensrad richtig erleben, wenn du merkst dass du zB von einer Kritik oder dem vom Soll abweichenden Ist echt berührt, gekränkt bist, dein Ego angekratzt bist,du richtig wütend über einen Kommentar wirst, etc.

  • Mach eine Pause und fühl da rein.

  • Reality Check aka Soll-Ist vergleichen

  • Ist mein Warum ins Wanken gekommen oder zerstört?

  • -> Nein?! Dann Korrektur (damit du beim nächsten Tun deinem Soll näher kommst)

  • -> Ja? Wenn dein Warum weg ist, dann lasse es und finde eine Vision, deren Warum unkaputtbar stark ist! <3


Süd-West Check & die Frage nach dem Warum

Die Achsen im Lebensrad sind wichtig!

Der "Pause, Reality Check, Korrektur" steht "die Vision" gegenüber.


Das heißt wenn du den Reality Check machst schau immer was deine Vision war!

= Frage nach dem Warum!

Naturmentoring Lebensrad

Toxic People | Reminder für dich

  • Es gibt Toxic Momente (zB blöde Kommentare, in denen eigentlich nette Menschen mal toxic werden). Diese Momente triggern ordentlich, schaden dir aber nicht nachhaltig.

  • Toxic People hingegen sind Menschen, die dir wirklich nicht gut tun. Dich zB ständig runterziehen/-machen, dich klein halten, mobben, etc. -> Stay away from them! Lies im Artikel Toxic People mehr dazu, inkl. Community-Schwarmwissen-Tipps.


Quick Tipp im Struggle Moment | Schütteln

Wir Menschen sind Geschöpfe, die aus Körper, Geist und Seele (vlt. noch mehr) bestehen. Daher nimm deinen Körper mit!


Schüttel dich!

Stell dich hin und schüttle all die Anspannung, Zweifel, Frust, Ärger, etc. ab.

Lass alles mal raus aus dem System.


gif

Ich hab dir auf Spotify auch eine Schüttle-Playlist zusammengestellt, bei der du mit einfach mal alles rauslassen kannst.

Zu meiner Spotify-Schüttel-Playlist.


Beim Female Leaders Kongress von Maelle Wit, am 28.10.22 bin ich viel tiefer in das Thema und auch einige Lösungsmöglichkeiten eingegangen. Eine Aufzeichnung ist verfügbar*.

Zum Female Leaders Kongresspaket.

*PS: Ich bekomme keinerlei Vergütung für diesen Hinweis!


Extra Tipps


Hier noch 2 on Top Tipps für dich:


Transformiere Struggle in ein Feuerwerk

Transformiere deine negativen Glaubenssätze über Struggle & Scheitern.

Mach daraus ein Feuerwerk!


Meditation zum Dranbleiben an Herzensprojekten

Endlich ohne Angst, dafür mit einer ordentlichen Portion Vertrauen in Herzensanliegen eintauchen.

Wie immer lernen wir von der Natur.

Dazu hab ich dir die Meditation "die nächste Generation der Bäume" aufgenommen!

Enjoy!



Mit dieser geballten Ladung Transformation von Trigger, Struggle, Toxic Momenten und Scheitern, wünsche ich dir ganz viel Spaß mit deinen folgenden Herausforderungen und Misthaufen und ein Feuerwerk dabei die Chancen zu entdecken!


In Verbundenheit,

Katharina

bottom of page